Ihr Dermatologe / Hautarzt in Wien

Dr. Igor Vujic Hintzerstraße 10, A-1030 Wien
Med3 Ordinationsgemeinschaft

Ihr Hautarzt in Wien

“Kompetenz, Empathie, Vertrauen - ist was ich Ihnen als Arzt und Mensch anbieten kann.”

Termin vereinbaren

 

Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient,

Ich freue mich dass Sie sich für meine Homepage und die Dermatologie interessieren. Unten finden Sie nützliche Links, Information zu meiner Wahlarzt Ordination für Dermatologie, Informationen über den Datenschutz und weitere - für Sie vielleicht nützliche - Infos.

Links:

- Psoriasis Hilfe

- Dermatologie Rudolfstiftung

- MED3 Ordinationsgemeinschaft

- Dr. Igor Vujic, aktuelle Publikationen auf Pubmed (Suchmaschine für wissenschaftliche Publikationen)

- Dr. Igor Vujic, Google Scholar Einträge (wissenschaftliche Publikationen und Messgrößen für den wissenschaftlichen Output)

 

FAQ:

- Was ist ein Wahlarzt?

Als Wahlarzt (Privatarzt) für Hauterkrankungen in 1030 Wien habe ich keinen Vertrag mit den Krankenkassen. Das bedeutet dass Sie die Kosten Ihres Arztbesuches zunächst selbst bezahlen. Danach können Sie die Rechnung bei Ihrer Krankenkasse einreichen und einen (leider meist nur geringeren) Teil Ihres Geldes zurückbekommen.

- Gibt es Wartezeiten?

Da ich Privatarzt bin, und mir die Arbeit und Patienten selbst einteilen kann gibt es in der Dermatologie Ordination in 1030 Wien in der Regel keine oder nur minimale Wartezeiten.

- Wie bekomme ich einen Termin?

Um einen Termin in der Dermatologie Ordination in 1030 Wien zu bekommen rufen Sie uns am besten an. Die Telefonleitungen sind Mo-Fr von 9-18 Uhr offen.

Kontaktdaten und Nummer

- Was wenn ich einen dringend Termin brauche?

Wir versuchen alle dringenden Anfragen zügig zu bearbeiten. Bitte rufen Sie uns an und fragen Sie nach einen dringenden Termin, wir bemühen uns dass Sie möglichst zeitnahe von Dr. Vujic gesehen und behandelt werden.

- Was ist wenn ich meinen ausgemachten Termin nicht einhalten kann?

Das ist normalerweise kein Problem. Ich bitte Sie dass Sie uns 24 Stunden vorher benachrichtigen (Mail oder Telefon), damit wir für andere Patienten da sein können.

Informationen gemäß Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

Name der Datenverarbeitung: Patientenverwaltung

Umfasste Datenkategorien

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, die unter folgende Datenkategorien fallen:

Titel, Name, Anschrift, Geburtsdatum, Geburtsort, Telefonnummer, Staatsangehörigkeit, Geschlecht, Sozialversicherungsträger oder sonstiger Kostenträger, Sozialversicherungsnummer, Gebührenbefreiungen, Name und Sozialversicherungsnummer des Hauptversicherten, Art des Beschäftigungsverhältnisses, Name und Anschrift des Arbeitsgebers, Zeitpunkt und Art der Inanspruchnahme des Verantwortlichen (Arztes) bzw. der Behandlung, Anlass der Behandlung, Veranlasser der Behandlung, mein medizinischer Zustand während der Behandlung, besondere Risikofaktoren (z. B. Allergien), Krankengeschichte und dazugehörige Befunde, (Verdachts-) Diagnosen während des Behandlungsverlaufes, Beschreibung des Krankheitsverlaufs, Daten zur Verschreibung, Abgabe und Anwendung von Arzneimitteln, Heilbehelfen und Hilfsmitteln sowie hier in der Ordination entnommene Blut-, Gewebe- oder sonstige Proben.

Zweck der Datenverarbeitung

Der Zweck dieser Datenverarbeitung ist einerseits die medizinische Diagnostik und Behandlung im Gesundheitsbereich und andererseits die Erfüllung der gesetzlichen Dokumentationspflicht.

Rechtsgrundlagen für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage: rechtliche Verpflichtung<

Wir müssen Patientendaten, die wir von Ihnen erhalten haben, aufgrund einer gesetzlichen Verpflichtung verarbeiten, und zwar aufgrund der ärztlichen Dokumentationspflicht gemäß § 51 Ärztegesetz 1998. Gegebenenfalls erfolgt auch eine Übermittlung von Daten aufgrund gesetzlicher Verpflichtung an Behörden oder Gerichte (z. B. auf Basis des Epidemiegesetzes, der StPO, der Anzeigepflicht gemäß Ärztegesetz 1998).

Rechtsgrundlage: Art. 9 Abs. 2 lit. h iVm Abs. 3 DSGVO

Gemäß Art. 9 Abs. 2 lit. h iVm Abs. 3 DSGVO ist die Verarbeitung von Gesundheitsdaten für Zwecke der medizinischen Diagnostik und der Behandlung im Gesundheitsbereich aufgrund eines Vertrages mit einem Angehörigen eines Gesundheitsberufs zulässig, wenn diese Daten von Fachpersonal oder unter dessen Verantwortung verarbeitet werden und dieses Fachpersonal einem gesetzlichen Berufsgeheimnis unterliegt.

Quelle der Daten

Sofern die Daten nicht unmittelbar in der Ordination erhoben werden, erhalten wir diese im Falle der medizinischen Notwendigkeit nach Abschluss des Behandlungsvertrages von Gesundheitseinrichtungen, bei denen Sie in einem Behandlungsverhältnis (Behandlungsvertrag) stehen oder standen. Diese Daten werden von Fachpersonal oder unter dessen Verantwortung verarbeitet und dieses Fachpersonal unterliegt einem gesetzlichen Berufsgeheimnis (Art. 9 Abs. 2 lit. h iVm Abs. 3 DSGVO).

Empfänger der Daten

Wir geben Ihre Daten gemäß Art. 9 Abs. 2 lit. h iVm Abs. 3 DSGVO an folgende Empfänger bzw. Empfängerkategorien weiter:

Labor (Labor - Doz. DDr. Stefan Mustafa, Ziehrerplatz 9, 1030 Wien, Telefon +43 1 7138223)

Pathologisches Institut (z.H. Dr. Babak Itzlinger-Monshi)

Zuweiser, Hausarzt, Krankenanstalten, bei denen Sie in Behandlung sind oder waren

Gegebenenfalls erfolgt auch eine Übermittlung von Daten aufgrund gesetzlicher Verpflichtung an Behörden oder Gerichte (z. B. auf Basis des Epidemiegesetzes, der StPO, der Anzeigepflicht gemäß Ärztegesetz 1998).

Speicherdauer/Löschungsfrist

Wir speichern Ihre Daten 30 Jahre ab dem letzten Patientenkontakt.

Auftragsverarbeiter

Für diese Datenverarbeitung ziehen wir Auftragsverarbeiter heran.

Rechtsbehelfsbelehrung

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit und Widerspruch zu. Dafür wenden Sie sich an uns. Das Recht auf Löschung Ihrer Daten aus der Patientenverwaltung steht Ihnen aufgrund der gesetzlichen Dokumentationspflicht gemäß § 51 Ärztegesetz 1998 in der Regel nicht zu.

Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist die Datenschutzbehörde zuständig. Datenschutzbehörde Österreich: https://www.dsb.gv.at

Quelle: NÖ Ärztekammer 2018

igor vujic md

Dr. Igor Vujic ist am Wörthersee in Kärnten aufgewachsen und hat in Wien studiert. Nach längeren Forschungs- und Arbeitsaufenthalten in den USA, Italien und England ist er wieder zurück in Wien und ist Oberarzt an der Abteilung für Dermatologie der Krankenanstalt Rudolfstiftung.

Als Facharzt für Dermatologie und Venerologie (Hautarzt) und Facharzt für Allgemeinmedizin hat Dr. Vujic ein breitgefächertes medizinisches Wissen. Durch dieses und durch die langjährige Erfahrung in der Klinik und Forschung behandelt er seine Patienten nach dem neuesten Stand der Wissenschaft

Foto: Goran Andric

Warnung! Javascript muss aktiviert sein, damit dieses Formular fehlerfrei funktioniert.

Kontaktformular

 

Durch Klick auf „Anfrage senden“ erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden.

 

So erreichen Sie uns

Öffnungszeiten nach telefonischer Terminvereinbarung

Adresse:
Hintzerstraße 10, 1030 Wien
MED 3 Ordinationsgemeinschaft

Kontakt:
Tel.: 01 / 710 38 26
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Benützung erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
mehr Infos OK, einverstanden